OFC-Chancen-Camp mit 14 „Neu“-Isenburgern

Pressemitteilung der Flüchtlingshilfe:

OFC-Chancen-Camp vom 26.-30.10.2015 für fußballbegeisterte Flüchtlinge.
14 „Neu“-Isenburger waren dabei

Zum ersten Mal luden die Offenbacher Kickers junge,  fußballbegeisterte Flüchtlinge zu einem einwöchigen Chancen- Camp ein.

Unter professioneller Leitung wurde trainiert, es gab Deutschkurse und Einblicke in das deutsche Vereinswesen. Auch die beruflichen Aussichten wurden besprochen. Am Ende der Woche erhielten die jungen Männer Spielerprofile, einige konnten sogar direkt an Vereine der Region vermittelt werden.
Am letzten Trainingstag stand eine Besichtigug des Sparda-Bank-Hessen-Stadions am Bieberer Berg auf dem Programm. Tags darauf feuerten die jungen Spieler beim Spiel des OFC gegen Kaiserslautern II ihre Kickers erfolgreich an.
Aus Neu-Isenburg nahmen 14 Flüchtlinge am Chancen-Camp teil. Michael Kaul, Sprecher der Flüchtlingshilfe und Kickersfan: „Die Jungs hatten eine ganz tolle Woche. Sie werden jetzt hoch motiviert weiter trainieren und hoffentlich schon bald in den Vereinen der Region mitspielen.“
Mehr zum Chancen-Camp auf: www.chancen-camp.de