Buntes Fest zum Tag der Nationen

Die „Woche für Toleranz und Mitmenschlichkeit“ wurde am Samstag dem 9. September mit dem Tag der Nationen eröffnet. Zum 40. Jubiläum kehrte die Veranstaltung auf den Rosenauplatz zurück. An den Ständen boten Kulturvereine verschiedener Länder kulinarisches an. Auf und vor der Bühne traten Musik und Tanzgruppen auf. Darunter war auch die von Björn Lindig geleitete Musikgruppe der Flüchtlingshilfe. Die aus dem Iran stammende Künstlerin Parvaneh Sheikh Zeineddin, ließ Ihr Kunstwerk, eine Welt die von Händen umfasst wird, durch Kinder um Schmetterlinge ergänzen. Weitere Bilder zur Malaktion

Die Flüchtlingshilfe war mit einem Stand vertreten, an dem selbstgebackene Kuchen, Kaffee und Tee angeboten wurden. Dies bot die Gelegenheit zu vielen interessanten Gesprächen mit den Besuchern. Vielen Dank an alle Helfer- und Kuchenspenderinnen.
Presseberichte: Offenbach Post, Frankfurter Neue Presse